SHAMROCKS STARTEN MIT SIEG AM WENDERFELD


Am vergangenen Samstag fand das erste American Footballspiel des Jahres auf dem Mülheimer Wenderfeld statt. Die U16 des 1. AFC Mülheim Shamrocks empfing das Team der Recklinghausen Chargers. Für fast die Hälfte der Shamrocks war es das erste American Footballspiel ihres Lebens. Dementsprechend groß war die Anspannung vor dem Spiel. Doch die Spieler zeigten von Beginn an, dass sie sich in den vergangenen Monaten gut vorbereitet hatten und nun endlich zeigen wollten was sie alles gelernt haben. Der Defense gelang zu Beginn ein überzeugender Stopp der gegnerischen Offense und so kam schon nach wenigen Minuten die Offense der Shamrocks in guter Feldposition aufs Feld. Nur zwei Spielzüge später war es dann soweit. Quarterback Justin Sonntag legte mit einem schönen Lauf die letzten Yards in die Endzone der Recklinghausener zurück und sorgte damit für die ersten Punkte. Nach der frühen 6:0 Führung entwickelte sich im weiteren Spielverlauf ein Duell auf Augenhöhe. Insbesondere die Defense Reihen waren sehr wachsam. Der Offense der Shamrocks gelang es zwar konstant den Ball übers Feld zu bewegen, doch fehlte die letzte Durchschlagkraft, um den Ball erneut in die gegnerische Endzone zu bringen. So bleib es bis zum viel umjubelten Schlusspfiff bei einem knappen, aber verdienten 6:0 für die Shamrocks. Viel Zeit zum Ausruhen bleibt der U16 jedoch nicht. Bereits am kommenden Samstag um 11:00 Uhr steht das nächste Duell auf dem Plan. Gegner bei dem Auswärtsspiel wird das Mönchengladbach Wolfpack sein.



0 Ansichten

Copryright© 2020 1. AFC Mülheim Shamrocks e.V.