HERREN GLÜCKT REVANCHE GEGEN ACES


Mülheim – Bevor mit den Ferien die ungeliebte footballfreie Sommerpause beginnt und sich Teams und Sportfreunde bis zum nächsten Kickoff wieder lange Wochen gedulden müssen, reiste am vergangenen Samstag mit den Aces zum letztem Spiel und gleichzeitigem Rückrundenauftakt der aktuelle Tabellenzweite der Verbandsliga nach Mülheim. Gegen die Asse, die nach einer starken ersten Saisonhälfte mit 4 Siegen bei einer Niederlage momentan hervorragend dastehen und zum Ligaauftakt in Hamm knapp mit 14:6 gegen die Shamrocks gewinnen konnten, gelang den Shamrocks nach starkem Spiel ein 26:12 Erfolg und die Revanche für die letzte Niederlage. Mit dem zweiten Sieg in Folge scheinen die Shamrocks nun langsam in die Spur zu kommen und sich Luft im Abstiegskampf zu verschaffen.

Dabei begann das Spiel zunächst unglücklich. Nach einem ersten Abtasten trennte sich die bereits gestoppte Hammer Offensive mit einem Punt vom Ball, der jedoch von keinem Spieler der Shamrocks gesichert werden konnte, aber berührt wurde und dann von den Aces an der Mülheimer 15 erobert wurde. Von dort konnten die Aces die frühe 0:6 Führung erzielen. Immerhin konnte die Conversion durch die starke Defense vereitelt werden. Unbeeindruckt arbeitete sich die Mülheimer Offense jedoch weiter übers Feld und drehte im zweiten Viertel durch einen kurzen Lauf von Lukas Wrobbel mit anschließendem PAT durch Felix Helm das Spiel.

Weiterhin getragen von einer konzentrierten Defensive, angeführt von Captain Fabian „Megahoff“, dem alleine 12 Tackles gelangen, baute die Offense die Führung daraufhin schnell weiter aus. Nach starkem Drive, u.a. mit zwei spektakulären Catches von WR Lukas Johann für großen Raumgewinn, erzielte dieser dann nach einem schönen Pass von QB Marvin Neese seinen dritten TD für Mülheim zum 6:13. Noch vor der Pause erlief Neese mit seinem vierten Saison-TD eine nervenberuhigende 6:19 Halbzeitführung.

Nach der Pause erhöhte FB Kai Patrick May nach einem langen Kick-Off-Return durch Frederik Werner durch einen kraftvollen Lauf in die Endzone schnell zum 26:6. Damit war die Begegnung entschieden, denn im weiteren Verlauf dominierten die Verteidigungsreihen, wobei die Shamrocks noch allen Spielern noch Einsatzzeit ermöglichen konnten. Erst im vierten Quarter kamen auch die Aces noch einmal zu Punkten, die jedoch durch einen Fumble der Shamrocks in der eigenen Endzone auf die eigene Kappe genommen werden mussten. Ein abschließendes Highlight setzte stellvertretend für die druckvolle Defense erneut CB Derrick Davis mit einer weiteren Interception.

Am Ende stand ein verdienter 26:12 Erfolg, durch den die Mülheimer Boden auf die Mittelfeldplätze der Verbandsliga gutmachen und nun noch etwas zuversichtlicher im Kampf um den Klassenerhalt sein können. Danke an die Hamm Aces für das sehr faire und tolle Spiel und natürlich an alle Helfer und Unterstützer auf den Rängen! Leider beginnt nun auch die Sommerpause und erst im September steht das nächste und für den Klassenerhalt bedeutsame Spiel gegen den Tabellennachbarn, die Rebels an. Die Shamrocks werden sich nun erholen, sammeln und konzentriert auf die kommenden Aufgaben vorbereiten. Wir sehen uns am 2.9. in Bochum!

Scoreboard vs. Hamm

00:06 | TD-Lauf Aces (2Point Conversion nicht gut) 07:06 | TD-Lauf L. Wrobbel (PAT F. Helm) 13:06 | TD-Pass M. Neese auf L. Johann (PAT nicht gut) 19:06 | TD-Lauf M. Neese (PAT nicht gut) 26:06 | TD-Lauf K.P. May (PAT F. Helm) 26:12 | TD-Lauf Aces (2Point Conversion nicht gut)

GO SHAMROCKS

#backtotheroots


0 Ansichten

Copryright© 2020 1. AFC Mülheim Shamrocks e.V.