Premiere bei der U10

Das Turnier bei den Düsseldorf Panther am 15.05.2022 stellt für die Mülheim Shamrocks schon ein besonderes Datum dar, denn das aktuelle Team ist die erste eigene Mannschaft (ohne Spielergemeinschaften), die wir bislang überhaupt in der U10 auf die Beine stellen konnten. Das alleine ist schon Grund zu feiern.

Ein weiterer Grund ist, dass unser Team in beiden Spielen eine Super-Leistung gezeigt hat. Im Gegensatz zu einigen gegnerischen Teams wechseln die Coaches der Shamrocks immer wieder durch, d.h. jedes Kind kommt auch wirklich zum Einsatz. Und so kam es dann auch, dass jedes unserer Kinder mindestens eine Super-Aktion zeigen konnte - Touchdowns durch die Luft und über den Boden, abgewehrte Pässe der Gegner und richtig gute Tackles waren nur einige Beispiele.

Das schmälert auch das auf dem Papier sehr deutliche 30:64 gegen die Herne Black Barons nicht, denn diese bedienten sich immer und immer wieder sehr ähnlicher Spielzüge über den zugegebenermaßen sehr talentierten Running Back. Aber die erzielten 30 Punkte sind wirklich aller Ehren wert.

Im zweiten Spiel gegen das Heimteam der Düsseldorf Panther ging es richtig spannend zu. Die Shamrocks konnten in diesem Spiel sogar in Führung gehen und bis zuletzt mithalten. Tatsächlich hing es dann an ein, zwei Spielzügen und am Ende hätte der Spielstand von 18:26 auch durchaus andersherum zu Gunsten der Shamrocks ausgehen können.


Am 18.06. geht es mit großer Zuversicht zum nächsten Turnier nach Essen-Kettwig zu unseren alten Kollegen von den Assindia Cardinals (Spielergemeinschaft in der Saison 2021)... dort fahren wir dann hoffentlich unseren ersten Saisonsieg und den ersten Sieg einer eigenen Shamrocks-U10 überhaupt ein.


Go Shamrocks!!!




228 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen