Spendenaktion Tierheim

Am 30.04.2021 haben wir dem Mülheimer Tierheim eine kleine Freude bereitet.

Mit der Unterstützung unserer Mitglieder, konnten Nadja Schaefer-Karwath und Alina Knöpke einige Spenden vorbei bringen.

Neben einer Menge toller Katzen Spielzeuge, konnten wir auch unter anderem Handtücher, Hunde Spielzeuge, Leckerchen, Trocken- und Nassfutter und Gemüse für die Kleintiere überreichen.

Nicht nur die Tiere, auch die Leiterin Frau Niederdorf und zwei Mitarbeiterinnen haben sich sehr über die Spenden gefreut.


Zahlen und Fakten:

Jährlich werden in Deutschland ca. 80.000 Hunde, 130.000 Katzen und 67.600 Kleintiere in Tierheimen aufgenommen.

Von diesen Tieren kommen rund drei Viertel innerhalb eines Jahres in einem neuen Zuhause unter. Leider gibt es aber auch immer wieder Tiere, die mehrere Jahre im Tierheim verbringen müssen.

Aktuell gibt es aber den so genannten Coronaboom. Während der Corona Zeit gab es so viele Tieranschaffungen wie noch nie. Durch Kurzarbeit und fehlender Freizeitaktivitäten schaffen sich immer mehr Menschen Tiere an. Natürlich sind dadurch die Tierheime leerer, was erstmal eine gute Sache ist, jedoch bleiben die Bedenken, dass die Tiere nach Corona wieder abgegeben/ausgesetzt werden.

Zur Zeit leben im Mülheimer Tierheim unter anderem der 3-jährige Chow-Chow-Mix Rüde Marley und der 4-jährige Rottweiler Rüde Bronko.

Wir hoffen sehr, dass die Tiere ein schönes Zuhause finden und das auch noch nach Corona!


Für mehr Infos über die Tiere im Mülheimer Tierheim: https://www1.muelheim-ruhr.de/buergerservice/tierheim/tiere/vermittlung/uebersicht






53 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen